Die Melodie des Lebens
Wie Du Dein Leben derzeit erlebst, kannst Du unmittelbar nicht verändern – wohl aber, wie Du die Dinge siehst! Dann veränderst Du Dich, wodurch sich Dein gesamtes Leben verändert!

Hörst Du die Melodie des Lebens in Deinem Inneren? Oder ist es vielmehr ein “Katzengejammer” mit den schlimmsten Tönen? Deine Gefühlslage ist wie ein inneres Orchester, welches laufend in Dir spielt. Und je nachdem, wie bewusst Du Dein Leben wahrnimmst und lebst, hörst Du entweder die Melodie Deines Lebens oder eben das Katzengejammer. Und tatsächlich ist auch möglich, diesem Katzengejammer nicht mehr zu zuhören, doch dann widerspiegelt sich das Katzengejammer früher oder später in Deiner Gesundheit. Es führt zu Übergewicht, Tabak- und Alkoholkonsum bis hin zu fehlender Liebeslust. Die Aufzählung ist hierbei natürlich nicht abschliessend.

Die Melodie Deines Lebens

Doch wann hörst Du die Melodie Deines Lebens? Es sind jene Momente, in welchen Du Dich vom Leben getragen fühlst, wo Du Dich lebendig, humorvoll und voller Energie fühlst, wo Du motiviert bist und Dich laufend ein Lächeln in Deinem Gesicht durch den Tag begleitet. Jeder Moment bereichert und inspiriert Dich aufs Neue. Alles fällt Dir so leicht und Deine Ziele erreichst Du spielerisch. Du fühlst Dich geliebt und bestätigt, weil Du die Dankbarkeit – ob bewusst oder unbewusst – für jeden Augenblick Deines Lebens in Dir trägst. Ist es auch Deine Sehnsucht, dieses Leben in Fülle wieder genussvoll zu leben?

Wie war es am Anfang Deiner Liebesbeziehung? Erinnerst Du Dich noch, wie Dir die Nähe Deines Liebespartners fast den Verstand genommen hat und Du vor lauter Glücksgefühle beinahe die ganze Welt umarmen konntest? Jedes Leid und jeder Schmerz aus bisherigen Lebenserfahrungen waren wie weggeblasen. Die Schmetterlinge im Bauch trugen Dich auf die Wolke 7, wo Du genau das oben beschriebene erfüllte Leben genussvoll erleben konntest.

Wenn die Liebe schwindet

Doch irgendwann ist diese Verliebtheitsphase vorbei. Es zeigen sich immer mehr die Prägungen und Konditionierungen aus der Kindheit, sowohl bei Dir als auch bei Deinem Liebespartner. Denn viele diese Prägungen und Konditionierungen sind gleichzeitig mit einem emotionalen Schmerz verbunden, so zB. fehlende Anerkennung, nicht gefühlt geworden zu sein, fehlende Bestätigung, das Gefühl zu haben, anders als alle andere zu sein, sich als Aussenseiter zu fühlen usw. Und je nachdem, wie Du bei Deinen Eltern den Umgang mit ihrem emotionalen Schmerz erfahren hast, auch dies ist in Deinem Unterbewusstsein gespeichert und kommt in Deinem heutigen Verhalten zum Ausdruck.

Die Folge der Prägungen und der Konditionierungen aus Deiner Kindheit

So kann nur schon die Meinungsverschiedenheit zwischen Dir und Deinem Partner dazu führen, dass Du unbewusst mit diesem Schmerz aus Deinen Prägungen und Konditionierungen Deiner Kindheit konfrontiert wirst. Daraus entwickelt sich die Angst, diesen Schmerz nicht erneut zu erfahren. Und da sich Liebespaare genau diesen emotionalen Schmerz spiegeln, entwickelt sich aus dieser Angst die Wut, woraus der Streit schon vorprogrammiert ist.

Die Macht zur Veränderung

Doch wie Du aus Deiner Kindheit geprägt und konditioniert wurdest, heisst nicht, dass dies in Stein gemeisselt ist. So trägst auch Du wie jeder andere Mensch die Macht in Dir, Deine Prägungen und Konditionierungen bewusst zu hinterfragen. Finde Deine eigene Wahrheit und lebe nicht jenes Leben, welches Dir in frühen Jahren auferlegt bzw. in Deinem Unterbewusstsein programmiert wurde. Und wenn Du Dich auf den Weg gemacht hast, Deine eigene Wahrheit zu finden, dann wirst Du schnell feststellen, dass sich die Melodie Deines Lebens lediglich hinter dem Katzengejammer versteckt. Doch wie kannst Du dieses Hindernis für eine glückliche und harmonische Liebesbeziehung und somit auch für Dein Leben in Fülle überwinden?

Hinterfrage Deine Wertungen

Richtig oder falsch, gut oder schlecht sind jene Elemente, die Dich entweder gross erscheinen lassen oder Dich klein, ohnmächtig und hilflos machen. Frage Dich bewusst, was ist denn an einer Situation schlecht oder falsch, welche Gefühle sind davon betroffen und was kannst Du tun, damit Du anders fühlst? Höre auf, besonders im Streit Deinen Liebespartner oder Deine Liebespartnerin verändern zu wollen, denn dies führt immer mehr zur Enttäuschung und Verständnislosigkeit. Erkenne, dass jeder seine eigenen Prägungen und Konditionierungen in sich trägt, woraus immer eine unterschiedliche Betrachtungsweise der Dinge entsteht. Niemanden wird es möglich sein, einen anderen Menschen verändern zu können. Und wenn Du dies versuchst, dann übst Du Kontrolle und Manipulation aus. Doch lässt du Dich gerne kontrollieren oder manipulieren?

Verändere Du Dich, dann verändert sich Dein gesamtes Umfeld

Verändere nur Deine Betrachtungsweise, so veränderst Du Dein Inneres. Und jedem Inneren folgt auch das Äussere. Es ist wie ein Stein, der auf die Wasseroberfläche eintrifft und dadurch Wellen auslöst. Sind diese Wellen von Deinen Prägungen und Konditionierungen gefüllt, welche Dir immer wieder ein glückliches und harmonisches Leben verhinderten, so wird diese Welle genauso wieder zurückschlagen. Doch wenn diese Wellen mit Liebe, Vertrauen, Mitgefühl und Dankbarkeit gefüllt sind, dann werden genau diese Wellen wieder zu Dir zurückkommen. Nach dem Sprichwort: So wie Du in den Wald schreist, so kommt es zurück.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *