Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Seminare / Programme

  • Vertragspartner für Teilnehmende der Seminare und der Programme ist Jörg Seiler, Inhaber der Domains www.sensexuality.ch und www.lustvolle-liebesbeziehung.ch.
  • Anmeldungen und Bestellungen haben stets schriftlich zu erfolgen. Nach erfolgreicher Anmeldung, bzw. Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung mit der entsprechenden Rechnung und weiteren Informationen. Sollten Sie innert 7 Tagen keine Bestätigung erhalten, melden Sie sich bitte bei mir.
  • Ich bitte Sie das angegebene Zahlungsziel einzuhalten. Nur so kann ich den Platz garantieren und Unkosten vermeiden. Vor Besuch des Kurses muss der Gesamtbetrag bezahlt sein. Die Kosten richten sich nach den aktuellen Preisen.
  • Preisänderungen und Programmänderungen (Inhalt, Absage, Verschiebung) bleiben vorbehalten.
  • Die Kosten für Verpflegung und Übernachtung gehen zu Lasten des Teilnehmenden.
  • Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
  • Abmeldungen bei Einzelkursen: Später als 14 Tage vor Kursbeginn, ganzer Betrag zahlungspflichtig.
  • Im Falle einer Abmeldung oder Verschiebung wird in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- fällig.
  • Die Abwesenheit von Seminaren ergibt keinen Anspruch auf Reduktion, bzw. Rückerstattung der Kurskosten.
  • Die Teilnehmerzahl hängt von den jeweiligen Angeboten ab und kann variieren.
  • Der Teilnehmende akzeptiert, dass Ton-, Bild-, und Videoaufnahmen sowie Texte (z.B. Feedback, Erfahrungsberichte) seiner Person für Werbung oder andere Zwecke verwendet werden dürfen. Ton-, Bild-, und Videoaufnahmen durch Teilnehmende während der Kurse sind nicht erlaubt.
  • Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er Unterlagen, die ihm während oder nach dem Seminar bzw. dem Programm ausgehändigt werden, weder im Original noch in veränderter Form vervielfältigt. Zudem bestätigt der Teilnehmer, dass er Methoden und Übungen, die ihm während und nach den Seminaren vermittelt werden, nur zu persönlichen Zwecken verwendet. Der Teilnehmer bestätigt, dass er die Methoden und Übungen nicht an andere Personen weitergibt oder in irgendeiner Form lehrt oder verbreitet.
  • Um die Privatsphäre zu schützen, verpflichten sich alle Teilnehmenden Stillschweigen über Inhalte, persönliche Erfahrungen und Erlebnisse anderer Teilnehmenden zu bewahren.
  • Es gibt keine Möglichkeit Plätze in Seminaren zu reservieren. Es besteht somit kein Anrecht auf einen Seminarplatz.
  • Alle aufgeführten Vereinbarungen gelten auch nach Beendigung des Seminars oder Kündigung des Vertrages und setzen sich auf unbestimmte Zeit fort.
  • Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung(en) soll eine Regelung gelten, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem Willen von GemeinsamerWeg.ch am nächsten kommt.
  • Für die Erledigung von allfälligen Streitigkeiten wird Arni AG als ausschliesslicher Gerichtstand und schweizerisches Recht als anwendbar vereinbart.